Schülervertretung

Um eine aktive Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an der Gestaltung des Schullebens zu ermöglichen, gibt es die Schülervertretung.

Die SV setzt sich aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern aller Klassen, sowie deren Vertreterinnen und Vertretern und einem gewählten Schülersprecher-Team zusammen. Außerdem wählen diese Schülerinnen und Schüler einmal im Jahr in einer Schülerratssitzung eine Lehrerin oder einen Lehrer zur SV-Lehrerin oder zum SV-Lehrer. Diese/r gilt als Verbindungsglied zwischen Schulleitung, Kollegium und der Schülerschaft.

Das Schülersprecher-Team wird gegen Ende eines Kalenderjahres von der gesamten Schülerschaft gewählt. Dazu stellen sich die kandidierenden Teams persönlich in den Klassen vor. Die jeweilige Amtszeit erstreckt sich auf zwei Schuljahre, da diese zu Beginn des zweiten Halbjahres beginnt.

Schülerratssitzungen finden regelmäßig während der regulären Unterrichtszeit statt. Hier können die Schülerinnen und Schüler von ihrem Mitsprache- und Mitgestaltungsrecht Gebrauch machen und ihre Wünsche und Anregungen zur Veränderung und Verbesserung des Schullebens einbringen.

 

SV-Veranstaltungen ergänzen das Angebot der Schule im kulturellen Bereich, indem Fahrten oder Veranstaltungen in der Schule organisiert werden, z. B. eine Halloween-Party für die Klassen 5 und 6. Das Angebot richtet sich nach den Interessen der Schülerinnen und Schüler. Außerdem organisiert die SV die Verpflegung bei sportlichen Veranstaltungen wie dem Völkerball- und SoccerCup oder den Bundesjugendspielen.

Auch die Leitung des Kiosks, die Einsatzplanung der Aufsichten durch Schülerinnen und Schülern, die Einteilung für die Nutzung des Basketballkorbes und die Ausgabe der Spielgeräte in der Pause obliegt der SV.

 

Unsere aktuellen Schülersprecherinnen:

Karoline Joenke und Julia Schmidt, 9b

 

SV-Lehrerin:

Frau Nöh


Unsere Kooperationspartner


developed by IT58 GmbH