Wichtig!

Wettkämpfe

Erndtebrücker Schüler erliefen fast 7.000 Euro für ihren Schulhof - Schuljahr endete mit Sponsorenlauf und Schulwandertag

Die Realschule Erndtebrück beendete das Schuljahr 2017/18 mit einem erfolgreichen Sponsorenlauf und einem gemeinsamen Wandertag.

 

Mit dem Sponsorenlauf wollen die Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung ihrer Familien und Freunde als Sponsoren ihren Beitrag zur Neugestaltung und Verschönerung des Schulhofes beitragen. So konnte sich jeder Schüler/jede Schülerin für einen Höchstbetrag von einem Euro pro Sportplatzrunde (400m) sponsern lassen. Bei hohen sommerlichen Temperaturen ließ das Engagement und der Einsatz am Erndtebrücker Sportplatz nicht zu wünschen übrig. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 liefen mit großer Ausdauer ihre Runden und die Höchstrundenzahlen der Klassen lagen dabei nicht unbedingt in den höheren Jahrgängen. Allein die Klasse 6a erlief fast 1.600 Euro. Die meisten Runden lief Till Marburger mit 31 Runden aus der Klasse 8b. Durch diese starke gemeinsame Leistung aller Schülerinnen und Schüler kam der unglaubliche Betrag von knapp 7.000 Euro zusammen, der nun für die in den Sommerferien beginnenden Veränderungen des Schulhofes genutzt werden sollen. So soll unter anderem ein Seilgarten zum Balancieren und Klettern entstehen.

 

Ein großes Dankeschön an alle Schülerinnen und Schülern für Ihren sportlichen Einsatz und an alle Sponsoren für die finanzielle Unterstützung!

 

In der letzten Woche vor den Ferien wanderte die gesamte Schule in Form einer Sternwanderung zum Grillplatz „in der Goddelsbach“ in Womelsdorf. Es gab drei unterschiedlich lange Wanderstrecken zum Erreichen des Ziels. Dort warteten fleißige Eltern des Fördervereins und der Löschgruppe Womelsdorf, um die ca. 300 Schülerinnen und Schüler mit leckeren Würstchen vom Holzkohlegrill und Getränken zu versorgen. Auch das Wetter spielte mit, sodass auch der Rückweg nach Erndtebrück gestärkt angetreten werden konnte. Dies war nun schon der zweite gemeinsame Wandertag der Realschule Erndtebrück, der bei den Schülerinnen und Schülern erneut großen Anklang fand und somit in Zukunft vielleicht zu einer festen Tradition werden könnte.

 

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ausdrücklich für die Hilfe und Unterstützung durch die Eltern bei allen Aktionen im letzten Schuljahr bedanken. Vielen, vielen Dank an Sie alle!

 

innogy Schulstaffellauf 2018

17 Mannschaften haben am Donnerstag, 14.06.2018, beim innogy-Schulstaffellauf in Bad Berleburg versucht, den nach wie vor gültigen Deutschen Rekord über 800m (1:43,65) von Leichtathletiklegende Willi Wülbeck aus dem Jahre 1983 zu unterbieten.

 

An insgesamt 24 Orten in ganz NRW findet dieser Schulstaffellauf über 8x100m statt. Alle erstplatzierten Mannschaften nehmen am großen Landesfinale teil, das in diesem Jahr in Leverkusen stattfinden wird.

 

Von den elf Mannschaften der weiterführenden Schulen aus dem Altkreis Wittgenstein, konnte sich die Mannschaft der Realschule Erndtebrück mit einer hervorragenden Zeit von 1:47,78 einen sehr guten zweiten Platz erlaufen. Damit hat sich unser Team leider nicht für das Finale qualifiziert, obwohl man mit der erreichten Zeit bei sämtlichen Schulstaffelläufen, die in diesem Jahr bislang stattgefunden haben, jeweils den Sieg errungen hätte.

 

Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler und wir werden natürlich im nächsten Jahr wieder dabei sein, wenn es heißt: „Schlag den Willi“.

 

Für unsere Schule waren erfolgreich:

 

Elias Birk, Nino Gillmann, Finn Oppermann, Lara Steindecker, Dominik Barthel, Hanna Feuerhahn, Elias Connor Dickel, Katrin Stuchlik, Ricco Schneider (stehend von links), Luca Bernshausen (liegend)