Wichtig!

Schulregeln

                                             Respektvoll-Sozial-Erfolgreich
.........................................................................................
Was wir voneinander erwarten:

  • Begegne ich einer Person, grüße ich freundlich.
  • Meine Jacke und Sporttasche hänge ich an der Garderobe vor dem Lehrerraum auf.
  • Kopfbedeckungen (Mütze, Kappe oder Kapuze) trage ich ausschließlich außerhalb
    des Schulgebäudes.
  • Ich trage ordentliche Kleidung und keine Jogginghosen.
  • Ich kaue keinen Kaugummi, während ich in der Schule bin.
  • Essen und Getränke verbleiben während des Unterrichts in meiner Schultasche.
  • Alle von mir genutzten Räume hinterlasse ich sauber und aufgeräumt.
  • Während des Unterrichts stehe ich nicht unaufgefordert von meinem Platz auf.
  • Zur Toilette gehe ich während des Unterrichts nur in Notfällen.
  • Im Schulgebäude renne ich nicht.
  • Ausgeliehene bzw. genutzte Gegenstände gebe ich zurück.
  • Wenn ich in einem Gespräch bin, sind meine Hände nicht in den Hosentaschen „vergraben“.
  • Zuverlässigkeit ist absolut wichtig, darum gebe ich Zettel, Abschnitte und ähnliches
    schnellstmöglich zurück.

                                           Respektvoll-Sozial-Erfolgreich
.........................................................................................
Regeln der Realschule Erndtebrück

 

1. Ich verhalte mich respektvoll. Dies setzt gegenseitige Achtung, Rücksichtnahme,
 Hilfsbereitschaft und Höflichkeit voraus.
    Konsequenzen:

  • Ich muss mich in angemessener Form entschuldigen und ggf. Wiedergutmachung leisten.
  • Bei massiven Respektlosigkeiten, Gewalttätigkeiten und Bedrohungen:Ich werde mit sofortiger Wirkung von der laufenden Unterrichtsstunde mit einer Aufgabeausgeschlossen. Eine Teilnahme am Unterricht ist erst wieder nach einem Gespräch mit dem Fachlehrer/Klassenlehrer oder mit der Schulleitung möglich.
  • Bei Verweigerung: Es erfolgt eine Teilkonferenz.

2. Ich komme pünktlich zum Unterricht.
    Konsequenz:

  • Verspäte ich mich ohne triftigen Grund, muss ich zu einem späteren Zeitpunkt den versäumten Unterrichtsstoff außerhalb der Schulzeit in der Schule nacharbeiten.

3. Ich darf das Schulgelände während der Schulzeit nicht verlassen. Beim Wechsel      des Standortes (Hallenbad, Turnhalle, Sportplatz) benutze ich den versicherten Weg.
Ausnahme: Erndtebrücker Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse dürfen mit der schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten während der 40-minütigen Mittagspause nach Hause gehen.
  Konsequenz:

  • Verlasse ich unerlaubt das Schulgelände oder verlasse ich den versicherten Weg, erfolgt ein Tadel.

4. Ich halte die Schule sauber und gehe sorgfältig mit dem Schuleigentum und dem Eigentum anderer um.
Konsequenz:

  • Entstandenen Schaden muss ich ersetzen und in angemessener Form wieder gut machen (Ordnungsdienst, Säuberungsdienst).

5. Während der Schulzeit und auf dem Schulgelände sind mein Handy/Smartphone, mein MP3-Player oder andere elektronische Geräte ausgeschaltet und ich darf mein Handy/Smartphone nur „nicht sichtbar“ in der Hosentasche tragen.
Konsequenz:

  • Bei Regelverstoß muss ich das Gerät abgeben und kann es frühestens am Ende des Schultages im Lehrerzimmer abholen (Kenntnisnahme der Eltern auf dem Regelverletzungsbogen).

6. Pausenverhalten
Wenn ich mich auf Grund der Fahrmöglichkeiten außerhalb der eigentlichen Unterrichtszeiten im Schulgebäude befinde, halte ich mich morgens ausschließlich in der Aula und mittags in der Cafeteria auf. Wenn ich vom Sportunterricht zurückkehre, bleibe ich mit meiner Tasche bis zum 1. Schellen auf dem Schulhof. Zu Beginn der großen Pausen begebe ich mich nach dem Ablegen der Taschen unverzüglich auf den Schulhof. Während der Mittagspause halte ich mich zum Essen und Trinken in der Cafeteria auf, zum Spielen gehe ich in die Aula oder auf den Schulhof.


Bei sämtlichen Regelverstößen muss ich einen Regelverletzungsbogen sorgfältig bearbeiten und von meinen Eltern/Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen.
Verstoße ich wiederholt gegen die Regeln der RSE erfolgt ein Tadel und ggf. eine Teilkonferenz.

Regelverletzungsbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.6 KB