Info

Informationen zur Aufhebung der Maskenpflicht ab 02.11.2021 / Neuer Stundenplan ab 02.11.2021

                                                                                                                                                               (Stand: 28.10.2021, 15:00 Uhr)

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

bereits vor den Herbstferien haben wir Ihnen/euch mitgeteilt, dass die Landesregierung beabsichtigt, die Maskenpflicht in den Schulen ab dem 2. November 2021 auch in den Unterrichtsräumen aufzuheben.

Die Landesregierung hat nun heute beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben.

Konkret bedeutet dies:

Aufgrund der zur Zeit steigenden Infektionszahlen weisen wir an dieser Stelle allerdings ausdrücklich darauf hin, dass das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis weiterhin möglich und zulässig ist.

Die Entscheidung, die Maskenpflicht am Sitzplatz im Unterricht aufzuheben, hat auch Auswirkungen auf die Quarantäneentscheidungen bei Kontaktpersonen.

Die wichtigste Neuregelung daraus ist:

Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.

Des Weiteren gelten die bekannten Regelungen zur sogenannten „Freitestung“ von engen Kontaktpersonen fort. Dies bedeutet, dass die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler frühestens am fünften Tag der Quarantäne durch einen negativen PCR-Test oder einen qualifizierten hochwertigen Antigen-Schnelltest vorzeitig beendet werden kann. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Unterricht teil.

Wir freuen uns, dass durch die Aufhebung der Maskenpflicht wieder ein Stück Normalität in den Schulalltag und Unterricht zurückkehrt und sehen es auch als Erleichterung für das gemeinsame Lernen an. Andererseits haben wir die steigenden Infektionszahlen im Blick und damit die Verantwortung für unsere Schülerinnen und Schüler. Erfreulicherweise steigt die Zahl der geimpften Schülerinnen und Schüler an unserer Schule täglich, was auch die Sicherheit im Hinblick auf Quarantäneentscheidungen im Falle einer Infizierung erhöht.

Wir denken, dass wir uns auch mit Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht weiterhin gemeinsam verantwortungsvoll und umsichtig im Sinne der Gesundheit aller in Schule beteiligten Personen verhalten werden.

 

Als letztes möchten wir Sie darauf hinweisen, dass ab Dienstag, 02.11.2021, aufgrund neuer Unterrichtsverteilungen ein neuer Stundenplan gilt. Ihre Kinder haben diesen Plan heute erhalten.

 

Wir wünschen Ihnen ein erholsames und sonniges langes Wochenende. 

 

Herzliche Grüße

die Schulleitung und das Kollegium der RSE

 

 

Informationen zum Schulbeginn nach den Herbstferien 2021 

                                                                                            (Stand: 08.10.2021, 10:00 Uhr)

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

bevor wir uns in die Herbstferien verabschieden, möchten wir Ihnen/euch noch einige Informationen zukommen lassen.

Wie Sie/ihr bereits aus der Presse erfahren haben/habt, hat die Landesregierung die Absicht, die Maskenpflicht an Schulen im Unterricht auf den Sitzplätzen mit Beginn der zweiten Woche nach den Herbstferien (2. November 2021) abzuschaffen.

In Nordrhein-Westfalen ist laut Ministerium eine stetige Zunahme der Impfquote bei Schülerinnen und Schülern festzustellen. Vor dem Hintergrund dieser positiven Entwicklung und unter Berücksichtigung des weiteren Infektionsgeschehens besteht die Maskenpflicht dann nur noch im übrigen Schulgebäude.

Genauere Informationen zu dieser Änderung erhalten die Schulen in der ersten Schulwoche nach den Herbstferien.

Für Schülerinnen, Schüler sowie Lehrkräfte und sonst an Schulen Tätige, die in den Herbstferien im Ausland Urlaub machen, gilt ab einem Alter von 12 Jahren bei der Wiedereinreise nach Deutschland eine Testpflicht (§ 5 Coronavirus-Einreiseverordnung), falls sie nicht immunisiert sind.

Am ersten Schultag nach den Herbstferien (25. Oktober 2021) werden zum Unterrichtsbeginn in allen Schulen Testungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstiges schulisches Personal durchgeführt, die nicht immunisiert (geimpft oder genesen) sind oder die keinen negativen Bürgertest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Ab dem zweiten Schultag werden die schon bislang in den Schulen durchgeführten Tests für Schülerinnen und Schüler sowie für das in Präsenz tätige schulische Personal bis zum Beginn der Weihnachtsferien fortgeführt.

Während der Dauer der Herbstferien besteht kein schulischer Testnachweis (sog. Testfiktion) für jüngere Schülerinnen und Schüler, da das dreimalige Testen in der Schulzeit entfällt. Demnach benötigen Schülerinnen und Schüler – sofern sie nicht geimpft oder genesen sind – für alle 3G-Veranstaltungen in den Ferien einen aktuellen negativen Test. Die Bürgertests werden ab dem 11. Oktober 2021 grundsätzlich kostenpflichtig. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre gilt dies jedoch nicht; die Tests bleiben kostenfrei.

Wir sind froh und dankbar, dass wir das Schuljahr im Präsenzunterricht beginnen und bis zu den Herbstferien ohne Unterbrechung durchführen konnten. Das hat uns allen als Schulgemeinschaft gut getan und ich denke, auch für Sie war es eine Erleichterung, dass Ihre Kinder wieder jeden Morgen zur Schule gehen konnten.

Mit dem gestern stattgefundenen Völkerball-Turnier als gemeinsames tolles Erlebnis für die Klassen und die gesamte Schule möchten wir uns in die Herbstferien verabschieden und Ihnen und Ihren Familien eine erholsame Zeit nach diesen ersten Schulwochen wünschen.

 

Herzliche Grüße

die Schulleitung und das Kollegium der RSE

 

 

Informationen zu geänderten Testverfahren und Quarantäneregelungen an Schulen in NRW 

                                                                                                                                               (Stand: 16.09.2021, 14:30 Uhr)

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit dieser Woche gibt es ein neues Vorgehen bei Coronafällen in der Schule. Nun gehen nicht mehr wie bisher die direkten Sitznachbarn/direkte Sitznachbarinnen eines Schülers/einer Schülerin mit in Quarantäne, sondern nur noch der/die betroffene Schüler/in.

Allerdings müssen ab nächster Woche die Schülerinnen und Schüler deshalb anstatt zweimal dreimal pro Woche getestet werden und zwar montags, mittwochs und freitags.

Sollten Schülerinnen und Schüler an diesen Tagen nicht anwesend sein, werden sie an den anderen Tagen nicht mehr wie bisher nachgetestet.

Geimpfte und genesene Kinder müssen seit den Sommerferien nicht mehr an den Testungen teilnehmen. Sie legen ihre Impf-/Genesungsbescheinigung dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin vor.

Sollten Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

 

Herzliche Grüße

die Schulleitung der RSE

 

 

Informationen zum Schulbeginn für die Klassen 6 - 10 (Mittwoch, den 18.08.21) sowie die Klassen 5 (Donnerstag, den 19.08.21)

                                                                                                                                                                      (Stand: 12.08.2021, 11:00 Uhr)

 

Informationen für die Klassen 6 – 10  – Schulbeginn am Mittwoch, den 18.08.21

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir hoffen, ihr hattet/Sie hatten erholsame Sommerferien und konntet/konnten die freie gemeinsame Zeit genießen und neue Kraft und Motivation sammeln.

Nächste Woche beginnt das neue Schuljahr und deshalb möchten wir euch/Ihnen an dieser Stelle einige Informationen zum Unterrichtsbeginn am nächsten Mittwoch mitteilen.

Für alle Schülerinnen und Schüler beginnt der Unterricht glücklicherweise so, wie wir ihn letztes Schuljahr beendet haben, das heißt gemeinsam und in Präsenz.

Des Weiteren gelten die gleichen Corona-Hygiene und -Schutzmaßnahmen wie im letzten Schuljahr, das bedeutet Maskenpflicht im Unterricht und im gesamten Schulgebäude. Nur am Schulhof dürfen die Masken abgesetzt werden. Auch die Einbahnregelungen gelten wie gehabt. Zudem besteht die zweimalige Testpflicht weiterhin. Wir werden die Testungen in der ersten Woche am Mittwoch und am Freitag durchführen. Genesene und geimpfte Schülerinnen und Schüler müssen nicht mehr getestet werden. Diese Kinder legen ihre entsprechende Bescheinigung bitte am ersten Schultag dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin vor.

Am Mittwoch endet der Schultag um 12:30 Uhr. Die Betreuung findet in den ersten drei Tagen noch nicht statt und auch die AGs beginnen erst in der zweiten vollen Woche (ab dem 30.08.21). Die Informationen zu den AGs erhalten die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag und sie können sich dann innerhalb der ersten Woche anmelden.

Leider haben wir noch keine Lösung für eine Übermittagsverpflegung gefunden, da die Bäckerei Birkelbach uns nicht mehr versorgen kann. Wir sind aber auf der Suche nach einem neuen Anbieter.

Die neuen Stundenpläne können bereits am Freitag auf unserer Homepage eingesehen werden, werden den Schülerinnen und Schülern aber dann nochmal am Mittwoch mitgeteilt.

Alle neuen Schülerinnen und Schüler und auch diejenigen, die eine Klasse wiederholen, treffen sich am Mittwoch um 7:10 Uhr vorm Lehrerzimmer. Von dort wird ein Kollege sie in die entsprechenden Klassen begleiten.

 

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit euch allen und wünschen euch bis dahin noch ein sonniges letztes Ferienwochenende,

 

herzliche Grüße

die Schulleitung und das Kollegium der RSE

 

__________________________________________________________________________

 

 Informationen für die Klassen 5 – Einschulung am Donnerstag, den 19.08.21

 

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wie in unserem Anschreiben vor den Sommerferien angekündigt, möchten wir euch nun über euren ersten Schultag an der Realschule Erndtebrück informieren. Wir freuen uns, dass die Schule regulär beginnen kann und möchten dich und deine neuen Klassenkameradinnen und Kameraden

 

 

in der Aula willkommen heißen.

 

Dort werden euch eure Klassenlehrerinnen und euer Klassenlehrer begrüßen und anschließend werdet ihr mit ihnen euren ersten Schultag hier verbringen.

Dein erster Schultag ist um 12:30 Uhr zu Ende. Wenn du mit dem Bus oder mit dem Zug nach Hause fährst, begleiten dich am ersten Tag ältere Mitschüler zur Haltestelle, damit du den Weg kennen lernst.

 

Hier noch einige wichtige Informationen zu den Corona-Schutzmaßnahmen im Schulgebäude:

 

 

Nun noch ein paar Informationen für deine Eltern:

 

Leider kann das sonst durch den Förderverein organisierte Elterncafé im Anschluss an die Begrüßung auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Für Fragen stehen wir jedoch gerne noch zur Verfügung, müssen allerdings den Beginn der Begrüßungsfeier der Klasse 5b um 09:30 Uhr beachten.

 

Das Parken auf dem Schulhof ist nicht gestattet.

 

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch noch schöne, sonnige letzte Ferientage.

 

Herzliche Grüße

Darjana Sorg (Schulleiterin)

 

 

Schöne Sommerferien! Aktuelle Infos zum neuen Schuljahr 

                                                                                                          (Stand: 02.07.2021, 08:30 Uhr)

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sonnige und vor allem erholsame Ferien!!!

 

Neuigkeiten zum Schulbeginn nach den Ferien finden Sie / findet ihr an dieser Stelle auf unserer Homepage! Den aktuellen Elternbrief zu den Sommerferien finden Sie zudem noch einmal unter Downloads. 

 

Wir wünschen euch / Ihnen  schöne und erholsame Sommerferien, 

 

herzliche Grüße

die Schulleitung und das Kollegium der RSE

 


Unsere Kooperationspartner


developed by IT58 GmbH